Kunde: Electronic Arts

Influencing the Fanbase

Cosplay-Kampagnen für Star Wars: Battlefront 2

NEUE ZIELGRUPPEN ERREICHEN

Es gibt Film-Franchises, und es gibt Star Wars. In der Popkultur sind nur wenige Marken mit dem Phänomen Star Wars vergleichbar. Dieses Scifi-Universum beflügelt die Fantasie von Millionen von Fans überall auf der Welt – und das schon seit mehr als 40 Jahren.

 

Dazu gehört auch Star Wars: Battlefront, ein rasantes Action-Spiel von Electronic Arts, das im Star-Wars-Universum angesiedelt ist. Für Star Wars: Battlefront 2 suchte EA nach einer Möglichkeit, die bereits sehr breite Fanbase mit Hilfe einer neuen Art von Influencer-Marketing zu erweitern und die neue Heldin der Einzelspieler-Kampagne von Battlefront 2 zu etablieren.

Die Macht ist stark

Die ohnehin riesige Fanbase von „Star Wars: Battlefront“ zu erweitern, war allerdings keine leichte Aufgabe, doch dank einer Cosplay-Influencerin konnten wir über 5 Millionen potenzielle Kunden erreichen.

Nils, Dpty. Managing Director
>

COSPLAY-INFLUENCERIN TRIFFT AUF STURMTRUPPEN

Mit unserem Konzept sind wir an eine bekannte Cosplay-Influencerin herangetreten: Svetlana Quindt, besser bekannt unter dem Namen „Kamui Cosplay“. Wir baten sie, drei Videos zu produzieren, in denen sie erklärt, wie man ein Cosplay-Kostüm auf Basis der Protagonistin aus Star Wars: Battlefront 2 anfertigt.

 

Aber sie tat weit mehr als das: Kamui Cosplay – ihr Social-Media-Alter-Ego – lieferte uns nicht nur die Videos, sondern machte auch in mehr als 80 Posts auf Kanälen wie Facebook, Instagram und Twitter auf das Spiel aufmerksam – und dank einer Reichweite von über 5,6 Millionen Personen konnte sie EAs Publikum deutlich erweitern.

 

Die Macht war zweifelsohne mit uns.

 

Noch mehr spannende Projekte

Ausgewählte Cases

Wir nutzen Cookies um die Nutzererfahrung zu verbessern.
Mehr…!